Wir| AKTUELLES| Sélection Inge Habke| SHOPPING| Privacy| AGB| Newsletter| Impressum|  
 
+++Willkommen im Internetportal des Teeparadies Limburg+++Infos über Tee und ein großer Internetshop+++
 

Das Teeparadies Limburg

 
Geschmack - Genuss - LebensArt

Tee Ernte

"Two leaves and the Bud - die alte Pflückerregel gilt auch heute noch für Qualitätstees Zwischen dem 43° nördlicher und 30° südlicher Breite liegt der Gürtel, den die Teepflanze durch die unterschiedlichsten geographischen und klimatischen Zonen zieht. In nicht allzu großer Entfernung vom Äquator wird es für die Teepflanze dann eng und man findet kaum mehr Anpflanzungen.

Durch die unterschiedlichsten Bedingungen klimatischer Art und der Bodenbeschaffenheit sind die zeitlichen Abstände, in denen geerntet wird, höchst unterschiedlich. In tropischen und subtropischen Anbaugebieten können die Teesträucher im Abstand von 10 bis 14 Tagen gepflückt werden. Dabei ist zu beachten, dass mit dem Erntestart der Rhythmus der nachwachsenden Sprosse verschieden sind, die (meist) Pflückerinnen finden also in der Pflückhöhe immer Sprossen verschiedener Reifegrade vor. Und hier ist auch der entscheidende Vorteil der aufwändigen und auch teueren Handpflückung gegenüber der Maschinenpflückung: Der Unterschied zwischen pflückreifen und nicht-pflückreifen Blättern wird berücksichtigt. Alle Qualitätstees werden in Handpflückung geerntet und der Kostenanteil von sorgfältiger Handpflückung beträgt daher, was nicht weiter verwundert, 45% der Gesamtkosten. Aber nur diese sorgfältige Ernte garantiert Qualitätstees.

Geerntet wird nach der alten Pflückregel "Two Leaves and The Bud" (d.h. die beiden jüngsten Blätter und die Blattknospe), denn je jünger die Teeblätter sind, desto höher ist die Qualität und damit auch das Ausgangsprodukt Tee. Spitzenpflückerinnen ernten, nach dieser alten Regel, pro Tag ungefähr 20 - 30 kg Teeblätter (!!!). Daraus kann dann ungefähr 6-7 Kilo Tee hergestellt werden.

First Flush Tees nennt man die Tees, die unmittelbar nach der winterlichen Wachstumspause gepfückt werden. Sie haben ein besonders zartes, sehr blumig-frisches Aroma. Der Tee, der im Frühsommer geerntet wird (Second Flush), ergibt einen etwas kräftigeren, hocharomatischen Tee. Und die Tees, die im Herbst gepflückt werden, die so genannten Autumnals haben ein etwas größeres Blatt und ein vollmundiges Flavour.



nach oben



 

 LINKS1

...zum SHOP
FAQ - die häufigsten Fragen zum Thema Tee

nach oben





 

 Kontakt

© 2007 create-art.eu services!

Die Verwertung der urheberrechtlich geschützten Beiträge, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung auch in elektronischer Form, ist nur mit vorheriger Zustimmung zulässig, ansonsten strafbar.
Alle Artikel auf der Seite "Teeparadies Limburg", sofern nichts anderes vermerkt, stammen von HaraldWagner@create-art.de services!

nach oben 




 

Unser Internetshop
Einkaufen im Internet ist Vertrauenssache und der Shop sollte einige Anforderungen erfüllen, um Ihnen zum einen das sichere, zum anderen das bequeme Einkaufen zu ermöglichen. Wir benut- zen eines der ausge- feiltesten Systeme, das beides ermöglicht: das sichere, aber auch be- queme Einkaufen. Infor- mieren Sie sich über das, was unser System leistet!

Packen Sie unbesorgt Ihren Warenkorb bei uns!

Unser reales Geschäft
Sie wollen uns in unserem realen Laden besuchen und dort einkaufen? Wir freuen uns immer wieder, wenn wir unsere Internetkunden auch per- sönlich kennenlernen. Sie finden bei uns, zusätzlich zum Teesortiment, ein Riesenangebot an origi- nellen Geschenkartikeln und alles rund um den Tee!

Und lernen Sie Limburg kennen, eine faszi- nierende Stadt mit einer international berühmter Altstadtkulissen, in der sich einige der ältesten Fachwerkhäuser Deutsch- lands befinden. Über allem thront der Lim- burger Dom, das Wahr- zeichen der Stadt.

Teeparadies Limburg am Fischmarkt, einem der ältesten Plätze der Stadt

Newsletter
Sie erfahren regelmäßig Neues aus unserem Hause, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. Keine Angst, wir verkaufen Ihre Email-Adresse nicht, geben Sie auch nicht weiter und müllen Sie auch nicht mit vielen Newslettern zu. Sie erhalten in der Regel höchstens vier bis sechs mal Post von uns, und das lohnt sich für Sie, denn Abonnenten unseres Newsletters erhalten oft Zugriff auf Sonderangebote!

Abonnieren Sie unseren Newsletter